Etappe 1 :  von Sulzbach/Taunus nach Erlenbach/Main  (Länge 91 km)    **    5.Sept.

 Charakter : Flachetappe am Main-Radweg

 Beschilderung : beschriftete Holzwegweiser und blaues M auf weißem Grund

 Streckenverlauf : Sulzbach – MTZ – Höchst – Leunabrücke – südliche Mainseite – Frankfurt – Offenbach – Mühlheim – Hainstadt – Seligenstadt – Mainflingen – Stockstadt – Eisenbahnbrücke – Main-Aschaff – Schweinheim – Obernau – Sulzbach/M – Groß- und Kleinwallstadt – Elsenfeld – Erlenbach

 Unterkunft : Hotel Fränkische Weinstuben

                    Mechenharder Str. 5

                    63906 ERLENBACH/M  

                    Tel-Nr. : 09372 94540

 

Etappe 2 : Von Erlenbach/M nach Gemünden/M  ( Länge 94 km)  **       6.  Sept.

 Charakter : Main-Radweg und Straße, flach

Beschilderung : blaues M auf weißem Grund

 Streckenverlauf : Erlenbach – Klingenberg – Großheubach – Miltenberg – Bürgstadt – Freudenberg – Reistenhausen – Fechenbach – Dorfprozelten – Faulbach – Hasloch – Wertheim – Urphar – Bettingen – Homburg – Triefenstein – Marktheidenfeld – Zimmern – Erlach – Pflochsbach – Lohr (Sendelbach) – Steinbach – Hofstetten – Gemünden

 Unterkunft : Gasthof zur Linde

                     Hafenstr. 1

                     97737 GEMÜNDEN/M  

                     Tel-Nr. :09351 3357

 

Etappe 3 : von Gemünden/M nach Roßstadt/M   (Länge 116 km)    **      7. Sept.

 Charakter : Mainradweg und Werntalroute, Wirtschaftswege und Nebenstraßen, leicht hügelig, teilweise entlang der Straße

 Beschilderung : Mainradweg und Werntalroute sind mit blauem bzw. rotem Doppelpfeil auf weißem Grund beschildert

 Streckenverlauf : Gemünden – Wernfeld – Sachsenheim – Gössenheim –Eußenheim – Stetten – Binsfeld – Halsheim – Müdesheim -  Reuchelheim – Arnstein – Gänheim – Mühlhausen – Waigolshausen – Wereck – Ettleben – Bergrheinfeld – Schweinfurt – Schonungen – Gädheim – Ottendorf – Untertheres – Obertheres – Wülfingen – Hassfurt – Zeil/M – Sand/M – Limbach – Eltmann – Dippach – Roßstadt

 Unterkunft : Landgasthof Schramm

                     Frankenstr. 24

                     97483 ROßSTADT/M

                     Tel-Nr. : 09522 399

 

Etappe 4 : von Roßstadt/M nach Bad Berneck  (Länge 95 km)  ***        8. Sept. 

 Charakter : bis Bamberg Mainradweg, dann „Hochweg Fränkische Schweiz“ bis Bayreuth, hauptsächlich entlang der Straße, längere Anstiege, Feld- und Wirtschaftswege, Radwege und ruhige Nebenstraßen

 Beschilderung : Main-Radweg (blaues M), „Hochweg Fränkische Schweiz“ (grüner Schriftzug auf weißem Grund bzw alter R 6 mit gelbschwarzer Markierung)

 Streckenverlauf : Trunstadt – Viereth – Trosdorf – Bischberg – Bamberg – Pödeldorf – Naisa – Litzendorf – Lohndorf – Tiefenellern – Laibarös – Huppendorf – Voitmannsdorf – Drosendorf – Hollfeld – Treppendorf – Welkendorf -  Plankenfels – Truppach – Obernsees – Mistelgau – Mistelbach – Bayreuth – Bindlach – (B 2) – Neudorf – Bad Berneck

 Unterkunft : Gasthof Merkel

                     Am Marktplatz 13

                     95460 BAD BERNECK

                     Tel-Nr.: 09273 9930

 

Etappe 5 : von Bad Berneck nach Františkovy Lázně ( Länge 78 km )  ****   9. Sept.

 Charakter : ca. 2 Stunden Anstieg auf 850 m, dann leicht hügelig bis zur Grenze, Nebenstraßen, Feld- und Waldwege, teilweise Schotterstraße, ab Grenze Nebenstraßen

 Beschilderung : kurz B 303, Radweg nach Bischofsgrün, „Radfernweg Fichtelgebirge“, grüne Schrift auf weißem Grund

 Streckenverlauf : Bad Berneck – Glasermühle – Bischofsgrün – Höhenklinik – Meierhof – Birk – Röslau – Thiersheim – Hohenberg a. d.Eger  – Hammermühle (Landesgrenze) –  nördlich des Sees Richtung Franzensbad – Pomezná – Lužná – Amerika

Unterkunft : Penzion Jozef

                     Americká 27

                     CZ 35101 FRANTIŠKOVY  LÁZNĚ  

                     Tel-Nr.: (00420) 166 542969

 

Etappe 6 : von Františkovy Lázně nach Klášterec nad Ohří (Länge 90 km) ***10.Sept

 Charakter : ruhige Nebenstraßen, ab Sokolov entlang der Eger, längere Anstiege, landschaftlich reizvoll, leicht hügelig

 Beschilderung : Orts- und Straßenschilder

 Streckenverlauf : Františkovy Lázně (ostwärts Bahnhof Richtung Třebeň) – Kaceřov – Bukovany – Citice -  Sokolov –Loket –Svatošske skály – Doubí – Karlovy Vary - - Dubina -  Kyselka– Radošov - Velichov – Hradiště – Vojkovice – Damice – auf der N13 nach Stráž nad Ohří – dort rechts über die Brücke nach Korunní – Kamenec -  Okounov – Oslovice – Kotvina – nach 2 km an der Gabelung links nach Klášterec nad Ohří

 Unterkunft : Hotel Slavie

                    Tyršova 134

                     CZ 431 51 KLÁŠTEREC NAD OHŘÍ

                     Tel-Nr.: (00420) 398 375211

                        Fax-Nr.                     376796

 

Etappe 7 : von Klášterec nad Ohří nach Mělník (Länge 80 km)  **      11. Sept.             

 Charakter : leichte Etappe, lange ebene Passagen, nur leichte Anstiege

 Beschilderung : Orts- und Straßenschilder

 Streckenverlauf : Klášterec nad Ohří, zurück über die Eger nach - Rašovice – Zásada – Pokutice – südlich vorbei an Kadaň zur 224 – Rokle – 1 km hinter Rokle auf der 225 nach Poláky – Chbany  - Libočany - Žatec – Drahomyšl – Lipenec – Jimlín – Citoliby – unter der N7 nach Blšany auf der 246 – Černčice – Obora – Počedělice – Koštice – Křesín – Libochovice – Radovesice – Budyně – Straškov – Mnetěš – Černouček - Spomyšl – Mělník

 Unterkunft : Hotel Bomi

                      Mladoboleslavská 2265

                      CZ 27601 MĚLNÍK

                        Tel./ Fax (00420) 206 671024

 

Etappe 8 : von Mělník nach Podkost (Länge 96 km)    ***                12. Sept.

 Charakter : reizvolle Etappe im Böhmischen Paradies, einige Anstiege, Nebenstraßen

 Beschilderung : Orts- und Straßenschilder

 Streckenverlauf : Mělník  nordostwärts auf 273 nach Mšeno -  Lobeč – rechts nach Doubravice – Březovice – Plužná – vor Čistá links auf der 276 nach – Bakov nad Jizerou – auf der 276 nach Kněžmost – Suhrovice – Čížovka – Kamenice – Podkost

Unterkunft : Hotel Helikar (direkt neben der Burg Kost )

                     CZ 507 44 Podkost, Libošovice 19

                     Tel-Nr.: 00420  433  571127

                     Fax-Nr.                     571160

 

Etappe 9 : von Podkost nach Vrchlabí   (Länge 70 km)           ****        13. Sept.

 Charakter : anspruchsvolle Anstiege, enge Abfahrten, bergige Landschaft

 Beschilderung : Straßenbeschilderung

 Streckenverlauf : Podkost – Sobotka – auf der 281 nach Mladějov – Hrdoňovice – Újezd pod Troskami – auf der E 442 nach Klová – Rovensko pod Troskamí – Veselá – Richtung 283, dort rechts 284 – Na Hřišníku - Stružinec –Vymtela – Kost´alov - Kovářův mlýn –– Na Valech – Kundratice – Jilemnice – über die Gleise nach Horní Branná – Vejsplachy (14) – rechts nach Vrchlabí

 Unterkunft : Hotel Labuť

                      Krkonošská 188

                      54301 VRCHLABÍ

                     Tel-Nr.:00420  438  499421964

                      Fax-Nr.                   499421700

 

Etappe 10 : von Vrchlabí nach Jablonec nad Jizerou  (Länge 25 km)   *      14. Sept.

 Charakter : letzte Etappe durchs Isertal, flach bis leicht steigend

 Beschilderung : Orts- und Straßenschilder

 Streckenverlauf : Vrchlabí (14) – Vejsplachy – Valteřice – Hrabačov - Arnoštov – durchs Isertal – Nístějka – Jablonec nad Jizerou – Park Pilistata