Vorbemerkungen zur Jubiläumsradfahrt

 

 

Freundschaftsradtour„ Von Sulzbach/Taunus nach Jablonec an der Iser “

 

Die vorliegende Tourenbeschreibung ist mit der Vorgabe entstanden, in möglichst kurzer Zeit von Sulzbach am Taunus zur Partnerstadt zu radeln. Ziel ist es, die Botschaft der Völkerverständigung nach Jablonec an der Iser zu tragen – aus Anlass der 15jährigen Partnerschaft.

 

Die Route ist für erfahrene und gut trainierte Freizeitradler konzipiert, die Erfahrung mit Mehrtagesfahrten haben. Die Tour orientiert sich  in Deutschland  an Fernradwanderwegen, dort ist mit allen möglichen  Straßenbelägen zu rechnen ( Asphalt, Schotter sowie Wald-, Wiesen- und Feldwege ). Dieser Teil ist wie die gesamte Strecke reizvoll, aber auch anstrengend, da wir in der Fränkischen Schweiz und vor allem im Fichtelgebirge Mittelgebirge bewältigen müssen. In Tschechien orientieren wir uns an den neuesten Radwanderkarten und den Empfehlungen unserer tschechischen Teilnehmer. Auch im Nachbarland sind immer wieder Steigungen zu bewältigen. Richtig bergig und anspruchsvoll wird es auf den letzten zwei Etappen. Wir haben den Schwierigkeitsgrad in den Etappenbeschreibungen mit  *  bis **** gekennzeichnet.

 

Die Unterkünfte sind sorgfältig ausgewählt und richten sich nach den örtlichen Angeboten. Im Rahmen unserer „Vorfahrt“ haben wir uns überall wohlgefühlt. Wir halten die Etappen für anspruchsvoll genug, so dass der von uns angesprochene Personenkreis nach getaner Arbeit über jedes Bett heilfroh ist. Das Essen ist überall gut, ebenso das „ PIVO“.

 

Hervorzuheben ist, dass es sich bei dieser Tour um keine touristische Radurlaubsreise handelt: Es ist – mit wenigen Ausnahmen – nicht vorgesehen, längere Pausen in touristisch reizvollen Gebieten einzulegen. 

 

Für die Organisatoren